15. Juni 2017

AWK 2017 begeistert mit innovativen Vorträgen


In Aachen wird die Zukunft der Fertigung skizziert.

Das Werkzeugmaschinenlabor( WZL) in Aachen lädt turnusmäßig alle drei Jahre zum Dialog der Fertigungsprofis ein. Ein gut gelaunter Prof. Dr.-Ing. Dipl.-Wirt. Ing. Günther Schuh eröffnete das 29. Aachener Werkzeugmaschinen Kolloquium. Das diesjährige Leitthema lautete „Internet of Production für agile Unternehmen“. Dieses Thema beschreibt eine echtzeitfähige Datenverfügbarkeit der Produktionsdaten an jedem Ort zu jeder Zeit als digitaler Schatten der Produktion und als Kernpunkt von Industrie 4.0.

In der begleitenden Industrieausstellung präsentierte die Firma Mayfran das Refillmatic-System. Diese modulare Anlage zur Befüllung, Messung und Kontrolle von wassergemischten Kühlschmierstoffen ist die ideale Ergänzung von Zentralen Kühlschmierstoffanlagen und ein wichtiger Baustein für die Industrie 4.0.