News

„Einschalten und laufen lassen"

Das Iserlohner Unternehmen I.T.S. Präzisionsteile ist spezialisiert auf die Bearbeitung von  Aluminium- und Edelstahlteilen. Alles läuft rund, jedoch sorgte das erneute Überlaufen des Kühlmitteltanks einer Mazak Werkzeugmaschine für Handlungsbedarf.

[aus: NCF, Sonderdruck 05|2018, Bilder: M. Pyper]...Mehr erfahren

Jetzt ist es wieder soweit. Die AMB In Stuttgart (18. bis 22. September 2018) ist wie schon in den vergangenen Jahren, Plattform für den Wettbewerb „Dreher des Jahres“ der Fachzeitschrift „fertigung“.

Hauptausrichter ist der Werkzeugmaschinenhersteller „Yamazaki Mazak“, der gemeinsam mit der „fertigung“ den diesjährigen Wettbewerb ausrichtet. Die Firma Mayfran ist Co-Sponsor dieser Veranstaltung und freut sich auf einen spannenden Wettbewerb. Hohes technisches Wissen, handwerkliches Geschick und eine praxisnahe Umsetzung sind hier gefragt. Der Wettbewerb ist zweigeteilt. Im ersten Teil geht es um die theoretischen Grundlagen. Dazu müssen Fragen zu einem Werkstück beantwortet werden. Die richtige Beantwortung, die von einer Fachjury überprüft wird, entscheidet darüber, welche fünf Kandidaten am Finale zum "Dreher des Jahres 2018" teilnehmen dürfen. Mehr erfahren

MEHR GEWINN FÜR SIE UND DIE UMWELT

Heute wird es immer wichtiger, anfallende Späne aufzubereiten und möglichst trocken zu entsorgen.

Dabei wird der Kühlschmierstoff zurück gewonnen und dem Fertigungsprozess wieder zugeführt. Hierbei sind z.B. bei Verbrauch von Öl wesentliche Kosteneinsparungen möglich, gleichzeitig kann mit trockenen Spänen ein höherer Verkaufserlös erzielt werden.

Mehr erfahren